Ausschreibung


Deutsche Meisterschaft Lang-Orientierungslauf
Deutschland-Cup Orientierungslauf

6. / 7. Oktober 2012, Walddrehna



Die Ausschreibung kann hier als pdf-Datei herunter geladen werden.



Veranstalter
Deutscher Turner-Bund

Ausrichter
USV TU Dresden

Wettkampfleiter
Rainer Müller

Bahnleger
Wieland Kundisch (DM Lang-OL)
Heiko Gossel (Deutschland-Cup)
Kay-Uwe Kaufmann (Bahnkontrolle)

Technischer Delegierter
Konrad Tonn (SSV Planeta Radebeul)

Öffentlichkeitsarbeit
Jan Müller
Telefon: 0176-87294265
E-Mail: jan.mueller@tu-ol-dresden.de

Wettkampfformat
Tag-Einzel-OL (06.10.2012)
Tag-Staffel-OL (07.10.2012)

Wettkampfstatus
Deutsche Meisterschaft, Bundesranglistenlauf (06.10.2012)
Deutschland-Cup (07.10.2012)

Kategorien
Deutsche Meisterschaft Lang-OL (06.10.2012)
D/H-14, D/H-16, D/H-18, D/H-20, DE/HE, D/H35-, D/H40-, D/H45-, D/H50-, D/H55-, D/H60-, D/H65-, D/H70-, D/H75-
(Entsprechend B 3.4.2 WKB kann es zur Zusammenlegung von Kategorien kommen, wenn die Mindestanzahl von Meldungen oder Teilnehmern in einer Altersklasse nicht erreicht wird.)

Bundesranglistenlauf Lang-OL (06.10.2012)
D/H-12, D19AK, D19AL, H21AK, H21AL, D19B, H21B, H80- sowie alle Kategorien der DM Lang-OL

Rahmenkategorien (06.10.2012)
D/H-10, DirLA, DirMA, DirKA, DirLB, DirMB, DirKB, Fähnchenbahn, Sponsorenlauf

Deutschland-Cup (07.10.2012)
D-Cup, D-Cup OFFEN (5er-Staffeln gemäß B 3.4.5 WKB), Rahmen (3er-Staffel)
Strecken (D-Cup, D-Cup OFFEN): 6,0km - 4,0km - 2,5km - 4,0km - 6,0km
Strecken (3er Rahmenstaffel): 4,0km - 2,5km (sehr einfach) - 4,0km
Achtung: D-Cup OFFEN startet 20 Minuten nach D-Cup

Kinder-OL
Am Samstag und Sonntag wird ein Kinder-OL angeboten.

Startrecht
Gemäß Rahmenordnung des DTB sowie WKB Orientierungslauf in der jeweils aktuellen Fassung ist beim Start in einer Meisterschaftsklasse der DM Lang-OL sowie beim Start in der Hauptklasse des Deutschland-Cups (D-Cup) ein gültiger Startpass vorzuweisen. Dies kann durch Eintrag in die zentrale Startpassdatei (Stichtag: 01.09.2012) oder durch Vorlage des Startpasses bis spätestens eine Stunde vor der Nullzeit erfolgen. Entsprechend den Durchführungsbestimmungen zur zentralen Startpassdatei werden die Positiv- und Negativlisten für DM Lang-OL und Deutschland-Cup bis zum 28.09.2012 unter http://dmlang2012.de veröffentlicht. Nachgemeldete Läufer sowie Läufer nicht namentlich gemeldeter Staffeln für die Hauptklasse des Deutschland-Cups müssen in jedem Fall den Startpass vorlegen.
siehe auch: Durchführungsbestimmungen zentrale Startpassliste 2012

Karte
Deutsche Meisterschaft und Bundesranglistenlauf Lang-OL
"Gehrener Heide" (Stand: 09/2012)
Maßstab 1:15.000, Äquidistanz 5m für D/H-18, D/H-20, DE/HE, D19AK, D19AL, H21AK, H21AL, D19B, H21B, D/H35-, D/H40-
Maßstab 1:10.000, Äquidistanz 5m für alle übrigen Klassen
Laserdruck auf Pretex-Papier vorbehaltlich Freigabe durch TK OL

Deutschland-Cup
"Teufelsstein" (Stand: 09/2012)
Maßstab 1:10.000, Äquidistanz 5m
Laserdruck auf Pretex-Papier vorbehaltlich Freigabe durch TK OL

Postenkontrollsystem
SPORTident, Einsatz von SI-Cards aller Generationen möglich
SI-Cards können gegen eine Leihgebühr von 3€ sowie Hinterlegung einer Kaution von 40€ beim Ausrichter geliehen werden. Bedarf bitte mit der Meldung angeben.

Geländebeschreibung
Das Waldgebiet der Gehrener Heide ist Teil des Niederlausitzer Landrückens und wird von einer die gesamte Karte von Nordwesten nach Südosten durchziehenden Hangstufe geprägt. Die Höhenunterschiede des teilweise steil abfallenden Hanges betragen bis zu 60 Meter, während das Gelände am oberen und unteren Rand des Hanges nahezu eben ist. Das Relief ist durch zahlreiche Seitentäler und Ausbuchtungen des Hanges fein gegliedert und erlaubt der Bahnlegung interessante Aufgabenstellungen für die Wettkämpfer. Das Hauptwegenetz ist für mitteleuropäische Verhältnisse dünn ausgeprägt. Pfade und Schneisen durchziehen in einigen Geländeteilen den fast ausschließlich mit Kiefern bewachsenen Forst. Die Belaufbarkeit ist in weiten Teilen des Wettkampfgebietes gut bis sehr gut und ermöglicht hohe Laufgeschwindigkeiten. An wenigen Stellen schränkt Windbruch die Belaufbarkeit stark ein. Als weiteres Charakteristikum des Geländes sind die in einigen Teilflächen zahlreich vorhandenen Bergbausenken zu nennen. Die als WKZ genutzte Waldbühne Gehren liegt mitten im Wettkampfgelände und ist als wunderschöne Naturbühne perfekt in die Topographie eingefasst.

Geländesperre
siehe http://www.orientierungslauf.de/3/6

Meldegeld
Deutsche Meisterschaft und Bundesranglistenlauf Lang-OL
DM-Kategorien: 25€ (Nachmeldegebühr: 10€)
BRL-Kategorien bis D/H-18: 8€ (Nachmeldegebühr: 5€)
BRL-Kategorien über D/H-18: 12€ (Nachmeldegebühr: 6€)

Rahmenkategorien zur Deutschen Meisterschaft Lang-OL
D/H-10: 8€ (Nachmeldegebühr: 5€)
Direktbahnen: 5€ (keine Nachmeldegebühr)
Fähnchenbahn, Kinder-OL: kostenlos

Deutschland-Cup
D-Cup, D-Cup OFFEN: 45€ (Nachmeldegebühr: 15€)
3er Rahmenstaffel: 21€ (Nachmeldegebühr: 5€)
Kinder-OL: kostenlos

Meldetermin
8. September 2012

Nach- und Ummeldungen
Nachmeldungen sind, bis auf Direktbahnen und Fähnchenbahn, nur im Rahmen freier Vakantplätze und bis spätestens 05.10.2012, 23:00 Uhr (Schließung Org.büro) möglich. Nach dem Meldetermin eingehende Meldungen und Ummeldungen für den Samstag sowie Meldungen ohne rechtzeitige Überweisung des Meldegeldes werden konsequent als Nachmeldungen behandelt.
Namen und Reihenfolge der für den Deutschland-Cup gemeldeten Teams (D-Cup, D-Cup OFFEN, Rahmen) können gebührenfrei bis Schließung des Organisationsbüros am 06.10.2012, 20:00 Uhr geändert werden.

Meldeanschrift
Meldung vereinsweise mit Angabe von Vor- und Zuname, Geburtsjahr, SI-Chipnummer, Unterkunfts- und Verpflegungsbestellung sowie Anforderung SI-Chipleihe an

Online-Meldung über SPORTident ODER

meldung@dmlang2012.de ODER

Susanne Löhning
Herderstraße 2
01219 Dresden

Bankverbindung
Zahlung des Meldegeldes per Überweisung bis spätestens 21.09.2012 (Eingang) vereinsweise an

USV TU Dresden
Kontonummer: 3120 1855 73
BLZ: 850 503 00
IBAN: DE35 8505 0300 3120 1855 73
BIC: OSDDDE81XXX
Ostsächsische Sparkasse Dresden
Verwendungszweck: "DM Lang-OL 2012, Vereinsname"

Unterkunft
Massenquartier in der Grundschule Walddrehna (Turnhalle, Klassenzimmer) sowie Wohnungen neben der Grundschule (Kosten: 3€ pro Person und Nacht, Bedarf bitte bei der Meldung angeben)
Weitere Quartiere können über die Internetseite der Gemeinde Heideblick gefunden werden: http://www.heideblick.de/

Verpflegung
Frühstück wird Samstag und Sonntag für 4€ pro Person in der Nähe des Massenquartiers angeboten (Bedarf für beide Tage bitte bei der Meldung angeben).
Im WKZ und bei der Abendveranstaltung erfolgt die Verpflegung durch örtliche Anbieter.

Anreiseinformationen
Massenquartier / Organisationsbüro (siehe Zeitplan)
Grundschule Walddrehna / Sporthalle
Pilzheide 24
15926 Heideblick/OT Walddrehna
GPS-Koordinaten: 51.778243°N, 13.610398°O
Anreise mit ÖPNV: bis Bahnhof Walddrehna, von dort ca. 1km Fußweg über Bahnhofsstraße und Pilzheide bis zur Grundschule Walddrehna

Wettkampfzentrum / Organisationsbüro (siehe Zeitplan)
Waldbühne Gehren (Gemeinde Heideblick)
GPS-Koordinaten: 51.798716°N, 13.635803°O (Parkplatz)
Anreise mit ÖPNV: bis Bahnhof Walddrehna, von dort mit VBB-Buslinie 473 (Richtung Luckau) bis Haltestelle "Gehren, Schloß", anschließend ca. 1km Fußweg bis zur Waldbühne

Achtung: An beiden Wettkampftagen wird es einen Sonderparkplatz am Schloß Gehren geben. Aufgrund der beengten Parkplatzverhältnisse, ist den Anweisungen der Parkplatz-Einweiser unbedingt Folge zu leisten! Die Waldbühne kann von Wettkämpfern nicht direkt mit dem Auto erreicht werden, ein Befahren der Forststraße zur Waldbühne ist für alle Wettkämpfer verboten!

Auch im Gelände der Waldbühne Gehren ist der Platz begrenzt. Wir bitten daher um Voranmeldung der Anzahl der Clubzelte pro Verein. Die entsprechenden Aufbauflächen werden vor Ort zugewiesen.

Vorläufiger Zeitplan

Freitag, 5. Oktober 2012

17:00 Öffnung Massenquartier
17:00-23:00 Organisationsbüro im Massenquartier geöffnet
ab 23:00 Bereitschaft zur Quartiereinweisung sichergestellt


Samstag, 6. Oktober 2012

7:00-9:00 Frühstücksangebot nahe Massenquartier
8:00-16:00 Organisationsbüro im WKZ geöffnet
10:00 Nullzeit Deutsche Meisterschaft Lang-OL
15:00 Siegerehrung D/H-10 & -12, Direktbahnen im WKZ
15:30 Flower Ceremony DE/HE im WKZ
18:00-20:00 Organisationsbüro im Massenquartier geöffnet
bis 20:00 Ummeldungen Staffelreihenfolge Deutschland-Cup
20:00-24:00 Siegerehrung und Abendveranstaltung auf dem Sportplatz Walddrehna (Festzelt, ca. 500m vom Massenquartier entfernt)


Sonntag, 7. Oktober 2012

6:30-9:00 Frühstücksangebot nahe Massenquartier
7:00-12:00 Organisationsbüro im WKZ geöffnet
9:30 Massenstart Deutschland-Cup
9:50 Massenstart D-Cup OFFEN, Rahmenstaffeln
13:00 Siegerehrung Deutschland-Cup


Entfernungen
Massenquartier - Parkplatz: 5,0 km
Parkplatz - WKZ: 1,1 bis 1,5 km

Auszeichnungen
Deutsche Meisterschaft Lang-OL

  • Flower Ceremony für Plätze 1 bis 3 der DE und HE im WKZ
  • Medaillen des DTB für die Plätze 1 bis 3 jeder DM-Kategorie
  • Urkunden des DTB für die Plätze 1 bis 6 jeder DM-Kategorie
  • Urkunden des Ausrichters für Plätze 1 bis 3 der übrigen BRL-Kategorien und der übrigen Rahmenkategorien
  • Sachpreise der Sponsoren und Unterstützer


Deutschland-Cup

  • Medaillen des DTB für die Plätze 1 bis 3 der Kategorie D-Cup
  • Urkunden des DTB für die Plätze 1 bis 6 der Kategorie D-Cup
  • Urkunden des Ausrichters für die Plätze 1 bis 3 der übrigen Kategorien
  • Sachpreise der Sponsoren und Unterstützer


Haftungsausschluß
Die Wettkampfteilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Ausreichender Versicherungsschutz liegt in der eigenen Verantwortung aller Wettkämpfer. Veranstalter, Ausrichter, Waldbesitzer, Grundstückseigentümer und Behörden übernehmen keine Haftung für Schäden, die über bestehende Versicherungen hinaus gehen.

Datenschutz
Mit der Anmeldung erklärt sich jeder Teilnehmer mit der Veröffentlichung seiner Meldedaten, Ergebnisse und eventueller Bilder in den Medien, in den Start- und Ergebnislisten, sowie im Internet einverstanden

Homepage
http://dmlang2012.de

 
© 2011 - 2012 : Andrej Olunczek, USV TU Dresden, Sektion Orientierungslauf - Impressum